Entwurfstechnik Punktverbindung


Ich liebe es durch Zeichenbücher zu blättern und mich durch die Übungen und Zeichnungen zu eigenen Arbeiten inspirieren zu lassen. Eines dieser Bücher ist “100 Zeichentechniken” von Monika Reiter und Dieter Schlautmann. In diesem Buch bin ich auf diese Technik gestossen.


Skizze


Anleitung

  1. Zeichne ein nicht zu kleines Rechteck und verteile zufällig ein paar Punkte darin.
  2. Lass dich durch die Punkte zu einer Zeichnung inspirieren, indem du die Punkte verbindest.
  3. Wiederhole dies mit der gleichen Punktverteilung oder probiere eine andere aus. Lass dich vom Ergebnis überraschen.

Wenn es dir lieber ist, kannst du auch die Vorlage verwenden, die ich vorbereitet habe:


Beispiel

Keine Ahnung warum, aber diese Zeichnung hatte es mir angetan. Daher habe ich mit ihr ein wenig rumexperimentiert, um sie klöppeltechnisch umsetzen zu können.

Nach einigen Versuchen entschied ich mich für eine Variante, die überwiegend aus einem Strich gezeichnet wurde. Um die Striche des Dreiecks umzusetzen, verwendete ich Nylon als Laufpaar und schwarzes Leinen für die Risspaare.